Reiseanfrage stellen
Tauchen in Bonaire, Niederländischen Antillen
Startseite / Niederländische Antillen

Tauchen Curaçao und Bonaire
(Niederländische Antillen)

Die Inseln Curacao und Bonaire, oft als “Inseln unter dem Winde” bezeichnet, sind wahre Paradiese für Taucher. Ihre beneidenswerte Lage außerhalb der von Wirbelstürmen bedrohten tropischen Karibikregion macht sie zu ganzjährigen Traumzielen für Tauchenthusiasten. Im Vergleich zu vielen anderen Inseln der Kleinen Antillen erhalten die Niederländischen Antillen vergleichsweise wenig Regen, was sich als ideal für Tauchabenteuer erweist, aber auch bedeutet, dass sie nicht so üppig bewachsen sind. Besonders bei Tauchern weltweit beliebt sind Curaçao und Bonaire für ihre einzigartige Möglichkeit des “Unlimited Shore Diving”.

8

Tauchhotels in den Niederländischen Antillen

Entdecke unsere Tauchhotels in den Niederländischen Antillen: Paradiesische Oasen in Curacao und Bonaire bieten dir unvergessliche Taucherlebnisse und entspannende Aufenthalte.

8

Tauchbasen in den Niederländischen Antillen

Tauchurlaub auf Curaçao und Bonaire

Schnapp dir deinen Buddy, lade dein Equipment auf die Ladefläche deines Pick-Ups und starte zu aufregenden Tauchgängen von Land aus. Hier findest du zwar selten Großfische, aber die wunderschönen Riffe, bewachsen mit Hart- und Weichkorallen, sowie die beeindruckende Vielfalt an Unterwasserlebewesen wie Feuerfische, Muränen, Rochen, Seepferdchen und Schildkröten machen jeden Tauchgang unvergesslich. Auch das Erkunden von Wracks vor Curaçao und Bonaire ist möglich. Die Tauchgebiete sind leicht zugänglich, und es werden Einsteigerkurse angeboten, obwohl für eigenständiges Shore-Diving eine gewisse Grundkenntnis erforderlich ist. Einige ruhigere Tauchspots in Curaçao sind nur per Boot erreichbar.

Wenn du ab Westpunt (Go West Diving) oder Willemstad (Ocean Encounters Lions Dive Resort) unterwegs bist, empfehlen sich tägliche Bootstauchgänge, die ein absolutes Highlight darstellen. Die Tauchbasen auf beiden Inseln sind äußerst professionell und erfahren, und oft wird sogar Deutsch gesprochen. Du kannst beide Inseln problemlos miteinander kombinieren, um noch mehr Tauchvielfalt zu erleben.

Curaçao ist nicht nur ein beliebtes Tauchziel, sondern auch ein attraktives Urlaubsziel. Die charmante Hauptstadt Willemstad beeindruckt mit ihren bunten Fassaden und bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Bummeln, Einkaufen und Entspannen in gemütlichen Cafés und Restaurants. Mit einem Mietwagen kannst du die Insel bequem erkunden, die sich durch wunderschöne Strände, die Flamingos in der St. Marie Bay, historische niederländische Forts und den einzigartigen Christoffel Park auszeichnet.

Bonaire hingegen ist ruhiger und verträumter im Vergleich zu Curaçao. Hier spielt die Salzgewinnung eine bedeutende Rolle, und die riesigen weißen Hügel der Salt Pans sind definitiv einen Besuch wert. Die historischen Hütten der einstigen Sklaven, die im Salzabbau tätig waren, können ebenfalls besichtigt werden. Die meiste Zeit auf Bonaire wirst du jedoch an einem der wunderschönen Strände oder unter Wasser verbringen.

National Marine Park in Bonaire
Schiffswrack auf dem Meeresgrund der Karibik

Orca Reiseberichte

15 Tipps für Tauchanfänger

Tauche ein und entdecke 15 unverzichtbare Tipps, die dein erstes Tauchabenteuer sicher und unvergesslich machen!

Oman Tauchkreuzfahrt mit Stopp in Dubai – Eine Reise voller Kontraste!

Unter Tauchern gilt der Oman immer noch als Geheimtipp. Unsere Katja war vor Ort und berichtet von ihrer einzigartigen Reise.

Jordanien – Antike trifft auf bunte Unterwasserwelt

Jordanien bietet eine faszinierende Unterwasserwelt. Lisa und Sabrina waren vor Ort und haben neben einem tollen Taucherlebnis Eindrücke in die Vielfältige Kultur erhalten.

Faszination Rotes Meer – Ägypten in Zeiten von Corona

Katjas Abenteuer: 14 Tage von Marsa Alam über die Soma Bay nach El Gouna – Rotes Meer unter Corona-Bedingungen.

Kenia und Uganda – von ganz unten nach ganz oben

Abenteuerliches Afrika: Eine Reise von ganz unten nach ganz oben, voller Vielfalt und unvergesslicher Erlebnisse.

Philippinen – Tauchen rund um die Visayas

Ein unvergesslicher Traumurlaub liegt hinter mir. Lass mich dich in meinem Philippinen-Reisebericht auf eine Reise durch das Land der über 7000 Inseln mitnehmen.

Nord Sulawesi und Molukken – traumhafte, abgelegene Tauchspots!

Tauchparadiese enthüllt: Nord-Sulawesi und die Molukken bieten atemberaubende Tauchspots – ein Traumziel für Unterwasserliebhaber und Abenteurer.

Inselwelt der Philippinen – eine Reise, sechs Inseln

Unser Inselhopping-Abenteuer durch Cebu, Malapascua, Negros, Siquijor, Mindoro und Nord Palawan.

Sansibar – Puderzuckerstrände und glasklares Meer

Katja nimmt dich mit auf ein unvergessliches Abenteuer in diesem faszinierenden Paradies für Entdecker, Taucher und Abenteurer.

Unsere Patenschaft mit dem Orca Wal Curry

Unsere Patenschaft mit Curry, dem Schwertwal: Curry lebt mit Familie vor der kanadischen Küste und wurde erstmals 2004 gesichtet.

ORCA FAM Ägypten – unterwegs auf Qualitätskontrolle

Qualitätskontrolle und OWD-Ausbildung auf unserer 7-tägigen Reise von der Shoni Bay über Safaga zur Soma Bay.

Suche und Filter