Wilde Tiere & Meer

8 Tage/7 Nächte
  • Wilde Tiere und Meer
  • Wilde Tiere und Meer
  • Nakuru See
  • Wilde Tiere und Meer
  • ©Kenya Tourist Board
  • Loewin im Gras
  • Gnuherde
  • ©Kenya Tourism Board
  • Kenia Safari auf den Spuren der Big 5!
  • 8 Tage/7 Nächte  ab Nairobi/bis Mombasa

Gesamteindruck: Best of Kenya! Diese Reise bringt Sie zu den Highlights dieses einzigartigen Landes. Wildlife und Kultur Kenias! Die Tour startet jeden Sonntag. 

Weiter lesen

Tag 1: Nairobi 
Am ersten Tag Ihrer Rundreise durch Kenia werden Sie am Flugahfen begrüßt und gelangen per Transfer zu Ihrem Hotel. Der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung, um die pulsierende Hauptstadt Kenias näher kennenzulernen. Besuchen Sie zum Beispiel das Elefantenwaisenhaus bei Nairobi, das sich um verlassene Jungtiere kümmert, bis diese in einem Nationalpark wieder ausgewildert werden. Eine weitere Ausflugsmöglichkeit stellt der KANU-Tower dar, dessen 28. Stock einen hervorragenden Ausblick auf die Stadt und die Umgebung ermöglicht. Lohnenswert ist auch ein Abstecher zum National Museum oder zum City Square, der sich im Regierungsviertel befindet (nähere Informationen zu unseren Ausflügen im Preisteil).

Tag 2: Nairobi – Masai Mara National Reserve  (ca. 250 km)
Am Vormittag verlassen Sie Nairobi und fahren durch das Great Rift Valley, den Ostafrikanischen Grabenbruch und das Narok Tal zum Masai Mara National Reserve, Kenias berühmtesten Nationalpark. Geprägt ist dieser von einer goldgelben Savannenlandschaft, die hier und dort von Akazien und Sträuchern gespickt ist. Am Nachmittag nehmen Sie an einer Pirschfahrt durch das besonders tierreiche Reservat teil, bei der Sie gute Chancen haben, einige Vertreter der “Big Five” zu sehen sowie weitere typisch afrikanische Wildtiere. 

Tag 3: Masai Mara National Reserve
Am Morgen und am Nachmittag stehen Pirschfahrten im Masai Mara National Reserve auf dem Programm. In den Monaten August bis Oktober können Sie mit etwas Glück Zeuge eines einmaligen Naturschauspiels werden – der großen Tierwanderung (Migration), bei der mehr als 2 Millionen Gnus, Gazellen und Zebras 300 km in Richtung des Parks wandern bzw. ihn wieder verlassen. Diese wollen hier von den Regenfällen profitieren, die das Weideland gespeist haben.

Tag 4: Masai Mara National Reserve – Lake Nakuru (ca. 300 km)
Sie lassen die Masai Mara hinter sich und fahren durch die „Kornkammer“ Kenias und die weiten Ebenen des Ostafrikanischen Grabenbruchs zum Lake Nakuru. Der See und der umgebende Nationalpark sind ein einzigartiges Vogelparadies und unter anderem für Flamingos aber auch für Breit- und Spitzmaulnashörner bekannt. Am Nordufer gibt es viele Akazien, die oft von Pavianen und anderen Affenarten als Sonnenschutz genutzt werden. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt, bei der Sie oftmals auch andere Wildtiere, wie Büffel, Löwen und Rothschild-Giraffen beobachten können.

Tag 5: Lake Nakuru – Amboseli Nationalpark (ca. 390 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie über Nairobi zum Amboseli Nationalpark. Unterwegs legen Sie einen Picknickstopp ein. Auf dem Weg zu Ihrer heutigen Unterkunft können Sie bereits eine Reihe an Tieren beobachten. Der Amboseli Nationalpark ist unter anderem für seine hohe Population an Elefanten bekannt. Ihre heutige Lodge liegt am Fuße des mächtigen Kilimanjaro, des höchsten Bergmassivs Afrikas. Bei Sonnenuntergang sollten Sie sich Zeit nehmen, den rotgold schimmernden Bergriesen zu bestaunen, der einen grandiosen Anblick bietet.

Tag 6: Amboseli Nationalpark – Tsavo West Nationalpark (ca. 140 km)
Zunächst nehmen Sie an einer Pirschfahrt in den frühen Morgenstunden teil. Nach dem Mittagessen setzen Sie dann Ihre Kenia Reise in östliche Richtung fort und fahren durch das Gebiet des Shetani Lavastroms. Vor über 200 Jahren brach an dieser Stelle die Erde auf und ein gigantischer, glühender Lavastrom ergoss sich über das Gebiet. Auf dem Weg zur Lodge erkunden Sie den westlichen Teil des Tsavo Nationalparks, dem größten Park Kenias. Geprägt ist dieser Teil des Parks von roter Erde, Buschland mit zahlreichen Akazien, Dornensavannen, Vulkangestein sowie Hügeln, die fantastische Ausblicke ermöglichen. Sie erreichen Ihre Lodge zum Sonnenuntergang.

Tag 7: Tsavo West Nationalpark – Taita Hills Game Sanctuary (ca. 150 km)
Am Morgen begeben Sie sich auf eine weitere Pirschfahrt und besuchen unter anderem auch die Mzima Springs, eine dicht bewaldete Oase mit natürlichen Quellteichen. Hier leben vor allem Krokodile und Flusspferde, die sich oft durch einen unterirdischen Beobachtungsraum und dank des recht klaren Wassers beim Schwimmen genauer betrachten lassen. Am Abend kehren Sie in Ihre Unterkunft im angrenzenden, privaten Wildschutzgebiet Taita Hills ein. Nicht nur als Heimat wilder Tiere, sondern auch als Schauplatz von Kämpfen des Ersten Weltkriegs zwischen deutschen und britischen Kolonialtruppen ist dieser Ort bekannt, woran einige historische Stätten heute noch erinnern.

Tag 8: Taita Hills Game Sanctuary – Mombasa (ca. 210 km)
Den Morgen Ihres finalen Reisetages beginnen Sie mit einer weiteren Pirschfahrt durch das Taita Hills Wildreservat, bei der Sie letzte Erinnerungsfotos von Kenias atemberaubender Flora und Fauna schießen können. Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Mombasa, wo Ihre erlebnisreiche Reise durch die beeindruckendsten Parks Kenias endet. Per Transfer gelangen Sie zum anschließend gebuchten Strandhotel oder zum Flughafen.

Bitte beachten Sie: Mindestteilnehmerzahl sind 2 Personen. Maximal 7 Personen pro Fahrzeug. Abfahrt jeden Sonntag oder auf Anfrage bei der Privattour auch täglich möglich. Der Fahrer ist zugleich der Reiseleiter. Das Mindestalter für diese Tour ist 6. Kinder bis 11 Jahre erhalten 45% Ermäßigung bei einer Belegung im Zimmer mit 2 Vollzahlern. Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

* Ab-Preis p.P.: 8 Tage/7 Nächte Reise ab Nairobi/an inklusive englischsprachiger Reiseleitung, Programm laut Ausschreibung
 im Doppelzimmerim Einzelzimmer bzw. 3er Belegung bei Privattour
*ab-Preis ohne Flug
01.11.19 - 31.10.2001.11.19 - 31.10.20
Minibus-Rundreise1848,-1999,-
Privattour2437,-2017,-

Eingeschlossene Leistungen: 7 Übernachtung in Hotels/Lodges der guten und gehobenen Mittelklasse, 7 x Frühstück, 7 x Mittagessen (teilweise Picknick), 6 x Abendessen, Begrüßung am Flughafen oder im Hotel, englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer (deutsch-/englischsprachig auf Anfrage), Privattouren mit deutsch-/englischsprachigem Reiseleiter/Fahrer, Fahrten und Pirschfahrten im Allradfahrzeug, Pirschfahrten und Eintrittsgelder für die Nationalparks lt. Programm, 0,5l Wasserflasche pro Person/pro Tag während der Pirschfahrten.

Nicht eingeschlossene Leistungen: Weitere Mahlzeiten, Getränke, zusätzliche optionale Ausflüge, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Natur.

Bitte beachten Sie: Mindestteilnehmerzahl sind 2 Personen. Maximal 7 Personen pro Fahrzeug. Abfahrt jeden Sonntag oder auf Anfrage bei der Privattour. Der Fahrer ist zugleich der Reiseleiter. Das Mindestalter für diese Tour ist 6. Kinder bis 11 Jahre erhalten 45% Ermäßigung bei einer Belegung im Zimmer mit 2 Vollzahlern. Kinder bis 11 Jahre im eigenen Zimmer erhalten 25% Ermäßigung.

Es gelten besondere Stornierungsbedingungen. Je nach Reisezeit können sich die einzelnen Übernachtungskosten erhöhen, wodurch sich wiederum der Preis der Rundreise ändert. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot in Ihrem Wunschreisezeitraum.

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ihr Reiseberater erstellt Ihnen jedoch gerne ein Angebot, das Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Kombinieren Sie Ihre Rundreise mit dem passenden Tauchprogramm.

 

The Sands at Chale Island ★★★★ / Kenia Chale Island

Ab-Preis p.P. im DZ inkl. Flug, Transfer und Halbpension

0 Kommentare

The Sands at Nomad ★★★★★ / Kenia Diani Beach

Ab-Preis p.P. im DZ inkl. Flug, Transfer und Frühstück

0 Kommentare

Temple Point Hotel ★★★★ – Watamu

Ab-Preis p.P. im DZ inkl. Flug, Transfer, Halbpension

0 Kommentare

Preis1.848,00 

Orca, Ihre Tauchexperten