ORCA Kleingruppenreise – Südafrika und Mosambik für Abenteurer & Taucher

18 Tage/16 Nächte
  • exklusive Gruppenreise Südafrika – Mosambik
  • © STEFAN MJELLANDER
  • exklusive Gruppenreise Südafrika – Mosambik
  • © John Davis fullreelfilm
  • © STEFAN MJELLANDER
  • exklusive Gruppenreise Südafrika – Mosambik
  • © Nomad Africa Adventure Tours
  • exklusive Gruppenreise Südafrika – Mosambik
  • exklusive Gruppenreise Südafrika – Mosambik
  • © STEFAN MJELLANDER
  • exklusive Gruppenreise Südafrika – Mosambik
  • exklusive Gruppenreise Südafrika – Mosambik
  • 27.11.-15.12.19
  • Abenteurer auf geht‘s, ob Taucher oder Nicht-Taucher! Erlebt ein Stück Naturwunder der Erde, exklusiv mit ORCA in einer kleinen Gruppe

Gesamteindruck: 18 unvergessliche Tage im südlichen Afrika. Wildlife, Pirschfahrten, Traumstrände, Großfischtauchen und vieles mehr auf einer rustikalen Abenteurerreise im Safaritruck mit ortskundigem Guide und unter der Leitung unserer Kollegin Claudia Preusse.

Weiter lesen

27.11.
Flug ab Frankfurt mit South Africa Airways via Johannesburg nach Vilanculos (Mosambik). 

28.11. 
Ankunft in Vilanculos und Transfer zum Hotel. Entspannung findet Ihr am weißen Sandstrand und im türkisfarbenen Ozean. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 

29.11.  
Per Boot geht es heute ins Bazaruto Atoll, dem wohl spektakulärsten Tauch- und Schnorchelgebiet im südlichen Afrika. Über 250 der insgesamt 369 im Indischen Ozean lebenden Spezies sind hier beheimatet. Ausfahrt mit 2 Tauchgängen oder 2 Schnorchelgängen.

30.11. (Fahrt von Inhambane nach Tofo: 315 km)
Die Küste entlang in südliche Richtung fahren wir heute weiter nach Inhambane/Tofo. Freut euch auf eine geführte Stadttour durch Inhambane gefolgt von einem traditionellen Abendessen.

01.12. 
Die Unterwasserwelt von Tofo ist einzigartig in ihrer Art. Mantas und vor allem Walhaie sind hier häufig anzutreffen, daher haltet Ausschau nach diesen beeindruckenden Riesen. Ausfahrt per Boot mit 2 Tauch- oder 2 Schnorchelgängen.

02.12. 
Die Taucher starten heute zu einer weiteren Ausfahrt mit 2 Tauchgängen. Alle anderen nutzen den Tag für einen Stadtbummel, Souvenirkauf oder entspannte Stunden am Strand.

03.12. (Fahrt von Tofo nach Xai Xai: 280 km)
Die Fahrt geht weiter nach Xai Xai, der Hauptstadt der Provinz Gaza. Mit einer Mischung aus Süßwasserseen, grüner Hügellandschaft und weißen Sandstränden beeindruckt Mosambiks schönste Küstenregion jeden Besucher.

04.12. (Fahrt von Xai Xai nach Nkambeni/Krüger NP 395 km)
Wir überqueren die Grenze nach Südafrika. Unser Ziel ist heute der weltberühmte Krüger Nationalpark – das Highlight für Tierbesichtigungen in Südafrika. Optional: Pirschfahrt zum Sonnenuntergang.

05.12. 
Die Wildnis erwartet euch. Im offenen All-Rad Fahrzeug verbringen wir den ganzen Tag auf den Spuren der Big 5. Elefanten, Löwen, Büffel, Nashörner, Leoparden, Giraffen und große Antilopenherden gibt es zu entdecken.

06.12. (Fahrt von Nkambeni/Krüger nach Hlane Nationalpark/Swaziland 253 km)
Am Morgen erkunden wir den Krüger Nationalpark auf einer abenteuerlichen Buschwanderung. Vor allem Vögel, Antilopen und Giraffen gehören zu den Frühaufstehern der Tierwelt. Anschließend fahren wir in das kleine Königreich Swaziland, zum Hlane Nationalpark, der besonders durch seine uralte Baumwelt und weites Grasland beeindruckt. Nach Nashörnern, Elefanten, Leoparden und Löwen halten wir auf einer Pirschfahrt am Nachmittag Ausschau.

07.12. (Fahrt von Hlane nach St. Lucia 271 km)
Zurück in Südafrika erreichen wir heute den zum UNESCO Weltnaturerbe gehörenden iSimangaliso Wetlands Park bei St. Lucia in der Provinz Zulu gelegen. Die Stammeskultur hat in Zulu noch einen hohen Stellenwert. Beim Zulu Kultur Abend bekommt ihr einen Eindruck davon

08.12. 
Ein weiteres Mal geht es heute auf Pirschfahrt. Die vielfältige Vegetation des Hluhluwe Game Parks bietet Lebensraum für Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen, Giraffen, Wildhunde, Nyalas und Leoparden. Am Nachmittag startet die Bootsfahrt durch die St. Lucia Wetlands, auf der ihr große Nilpferdherden und Krokodile beobachten könnt.

09.12. (Fahrt von St. Lucia nach Margate 389 km)
Entlang der atemberaubenden Küste der Region KwaZulu Natal geht es heute nach Margate. Genießt die herrlichen Ausblicke auf die Küste, das Meer und die traumhaften Strände.

10.12. 
Margate ist unser Ausgangspunkt für spektakuläre Tauchgänge. Aber auch Nicht-Taucher kommen hier auf ihre Kosten. Die Stadt hat viel zu bieten und in nur wenigen Minuten erreichen wir vom Hotel aus den endlos langen, weißen Sandstrand. Die erste Tauchausfahrt der Region führt uns heute per Boot nach Aliwal Shoals. Wracks, eindrucksvolle Unterwasserlandschaften mit vielen Korallen und vor allem Haie sind die Besonderheiten dieser Region südlich von Durban. Zeitgleich besuchen alle Nicht-Taucher die örtliche Krokodilsfarm. Gemeinsam erkunden alle Teilnehmer am Nachmittag die spektakuläre Landschaft im Oribi Gorge und unternehmen eine Pirschfahrt im Lake Eland Game Reserve mit Antilopen, Gnus, Zebras und vielem mehr.

11.12. 
Unser Tauchboot bringt uns heute zu den Top-Spots der Protea Banks. Die versteinerte Sandbank erhebt sich aus 60 Metern Tiefe und ist weltweit eines der besten Tauchgebiete für Haisichtungen. Bullenhaie, Hammerhaie, Hochseehaie, Gitarrenhaie aber auch Delfine, Stachelrochen und Mantas bevölkern die Gewässer der Protea Banks. Nicht-Taucher besuchen heute das Ramsgate Butterfly Valley. Nachmittags stehen Paddelboote am Strand bereit (optional).

12.12. 
Ein weiteres Mal geht es heute per Boot hinaus zu den Protea Banks. Wer an Land bleibt, macht einen Abstecher zur Gaze Gallery mit dem benachbarten Waffel House. Die Gaze Gallery ist eine der besten Adressen des Landes für traditionelles Kunsthandwerk wie Schnitzen, Töpferei, Weben, Korbflechten und vieles mehr.

13.12. (Fahrt von Margate nach Durban 134 km)
Die letzte Etappe bringt uns zurück nach Norden in die Küstenstadt Durban. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für Erkundungen oder einen Einkaufsbummel. Mit der langen Strandpromenade, Stadtparks, architektonisch reizvollen Vierteln, dem Vogelpark und vielem mehr hat Durban einiges zu bieten.

14.12. 
Der Tag der Abreise ist gekommen. Am Nachmittag startet unser Flug von Durban via Johannesburg nach Frankfurt. Eine unvergessliche Reise liegt hinter uns!

15.12. 
Ankunft in Frankfurt um 06:15 Uhr. 

* Preis p.P.: 18 Tage/16 Nächte im Doppelzimmer (davon 2 Nächte mit Gemeinschaftsbad), Verpflegung wie angegeben (exkl. Getränke), Fahrt im Safaritruck, Flug mit South African Airways, Besichtigungen und Pirschfahrten laut Programm, örtlicher Guide, ORCA Gruppenleiter
 im DZ für Taucherim DZ für Nicht-Taucherim EZ für Taucher
*Preis p.P. inkl. Flug
27.11.19 - 15.12.194375,-3899,-4810,-
 
Eingeschlossene Leistungen:
Fahrt im Safaritruck, 16 Nächte in gut geführten Kleinhotels und Safarilodges (2 Nächte mit Gemeinschaftsbad), 16x Frühstück, 10x Mittagessen, 13x Abendessen, Reiseleiter, Inhambane City Tour, 1x Nachmittags-/ 1x Ganztagespirschfahrt und 1x Busch Walk im Krüger Nationalpark, 1x Pirschfahrt im Hlane National Park Swaziland, Zulu Kulturabend, Pirschfahrt am Morgen im Hluhluwe Game Reserve, Bootstour St. Lucia, Taucher: 6 Tauchgänge in Mosambik und 6 Tauchgänge in Südafrika, Nicht-Taucher: 2 Schnorchelfahrten in Mosambik, Krokodilsfarm, Butterfly Valley, Gaze Gallery. Alle Flüge und Transfers.
Nicht eingeschlossene Leistungen: Trinkgelder, Getränke, Ausgaben persönlicher Natur, Visum Mosambik. Leihequipment: 150,- EUR für alle 12 Tauchgänge.
 
Hinweis: Die Gruppengröße ist begrenzt auf 15 Personen. Sichern Sie sich möglichst rechtzeitig Ihren Platz. Wichtig für alle Taucher! Südafrika ist ein anspruchsvolles Tauchgebiet. Ein AOWD Brevet und mindestens 30 geloggte Tauchgänge sind vielerorts notwendig. 
 
 
Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ihr Reiseberater erstellt Ihnen jedoch gerne ein Angebot, dass  Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.
 
Unsere Unterkünfte von Vilanculos bis Margate!
 
Archipelago Resort Vilanculos
2 Nächte: Kleines Bungalow Resort. Jeder Bungalow bietet 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, ein Esszimmer, Sitzecke, Küche und Veranda mit Blick auf den Ozean. Das Resort liegt direkt am Strand und verfügt über ein eigenes Restaurant und einen Pool mit Sonnenterrasse. Übernachtung mit Frühstück. Mittag- und Abendessen werden von unserem Koch zubereitet.
 
 
 
 
Liquid Dive Accommodation Inhambane / Tofo Beach
2 Nächte: Die 11 Beach Front Cabins sind eingerichtet mit Doppelbett, Bad mit Dusche/WC und liegen alle direkt am Strand. Die Tauchbasis ist dem Hotel direkt angeschlossen. Außerdem gibt es einen kleinen Pool mit Liegen und Sonnenschirmen. Frühstück und Abendessen werden im hoteleigenen Restaurant serviert. 
 
 
 
Montego Resort Xai Xai
1 Nacht: Wir übernachten in den Duo Huts, das heißt jeweils 2 Personen übernachten in freistehenden Bungalows mit traditionellem Strohdach und eigenem Bad. Das kleine, einfache Resort steht mitten im Wald und bietet ein gemütliches Restaurant mit Bar. Übernachtung mit Frühstück. Mittag- und Abendessen werden von unserem Koch zubereitet.
 
 
 
Nkambeni Tented Lodge Krüger Nationalpark
2 Nächte: Schöne Safarilodge mit feststehenden Chalets (Zeltwände) mit Außen- und Innenbad. Die Lodge liegt im Süden des Krüger Nationalparks und bietet ein schönes, offenes Restaurant mit Bar und einen Pool mit Liegewiese. Frühstück, Abendessen und das Mittagessen am ersten Tag werden von unserem Koch zubereitet.
 
 
 
Lodge Hlane Royal Nationalpark Swaziland

1 Nacht: Typische Safarilodge mit strohbedeckten Rundhütten (Doppelzimmer, eigenes Bad) und Wildlife direkt vor der Tür. Gemeinschaftsküche mit offenem Essbereich, Gemeinschaftswohnraum. Frühstück, Mittag- und Abendessen werden von unserem Koch zubereitet.

 
 
Shonalanga Holiday Apartments St Lucia
2 Nächte: Modern eingerichtetes Apartmenthaus, Doppelzimmer mit TV, WLAN, Küchenzeile, großem Doppelbett oder 2 Einzelbetten. Wäscheservice! Frühstück und Mittagessen werden von unserem Koch zubereitet. Am Abend findet der Zulu Kulturabend inkl. Essen statt. 
 
 
 
The Margate Hotel Margate
4 Nächte: Modern ausgestattetes, in weiß gehaltenes Hotel mit schönem Pool und eigenem Restaurant, nur wenige Schritte vom Strand entfernt. Zentral gelegen. Von hier starten die Tauchausfahrten zu den Protea Banks und nach Aliwal Shoals. Übernachtung mit Frühstück. Mittag- und Abendessen werden von unserem Koch zubereitet.
 
 
 
Garden Court South Beach Durban
1 Nacht: Typisches Stadthotel an der Strandmeile von Durban gelegen. Große Hotels reihen sich hier aneinander. Übernachtung mit Frühstück. 
 

Preis4.375,00 

Orca, Ihre Tauchexperten